Oberschule Elstal > Terminkalender > 2006-07 > Erlebnistag Döberitzer Heide

Erlebnis- und Begegnungstag in Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide

„Achtung, nicht rauftreten!“, ruft das Mädchen der Markeer Förderschule mit weit ausgebreiteten Armen. Auf dem Gehweg krabbelt ein blau schillernder Mistkäfer. Er wird vorsichtig aufgehoben und von allen Seiten beschaut. Eine Naturpädagogin gibt den Hinweis, die Hand leicht zu schließen und die Kinder erleben, wie es kribbelt, weil der Käfer zu graben versucht.
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_kaefer.jpg

„Ein schöner Tag“ ist das Resümee der Elstaler Oberschüler aus den Klassen 8b und 8c sowie der Markeer Förderschüler. Zwischen beiden Schulen besteht eine sechsjährige Partnerschaft. Dieser Besuch der Döberitzer Heide war ein weiterer Erlebnis- und Begegnungstag für die Schüler beider Schulen. Die Mitarbeiter der Sielmanns Naturlandschaft gGmbH, allen voran Frau und Herr Lankow, wünschten eine gute Zusammenarbeit bei zukünftigen Projekten.
Die Rothirsche versteckten sich vor den neugierigen Blicken der Schüler, die sieben Wisente mit ihrem Anführer Spitzweg blieben auf sicherer Distanz, doch die Przewalski-Pferde, Europas letzte wirkliche Wildpferde, kamen zur ersten Fütterung in die Nähe der Schaubrücke. Im Streichelzoo konnten die Kinder dann selbst Mohrrübenscheiben an die Ziegen und Kamerunschafe verfüttern, bis diese satt waren. Nach diesem hautnahen Umgang mit den Tieren sorgten Mitarbeiter der Sielmann-Stiftung für das leibliche Wohl der Schüler mit Obst, Bratwürsten, Brötchen und Kartoffelsalat. Wer wollte, durfte am Lagerfeuer Stockbrot backen. „Das schmeckt gut“, rät ein Mädchen, „probier mal!“ Bis zur Abfahrt wurde der Spielplatz genutzt, Tierbilder ausgemalt oder mit Wasserbomben Zielwerfen geübt.
Zwischen der Oberschule Elstal und der Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide gGmbH wird demnächst eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Im Rahmen des Ganztagsbetriebs bereitet eine Arbeitsgemeinschaft zur Zeit eine Fotoausstellung vor. Diese Schüler werden später auch weitere Projekte in der Döberitzer Heide realisieren. So ist es beispielsweise geplant, kleine konservierte Biotope herzustellen, die einen Ausschnitt der hiesigen Tier- und Pflanzenwelt zeigen.

tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_ziege1.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_ziege2.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_stockbrot.jpg

weitere Fotoimpressionen:

tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_006.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_007.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_008.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_009.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_011.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_012.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_010.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_015.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_013.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_014.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_016.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_020.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_023.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_019.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_018.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_021.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_017.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_022.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_024.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_026.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_027.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_stockbrot.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2006-07/siel_028.jpg