Oberschule Elstal > Terminkalender > 2010-11 > 1. Tag der offenen Tür

1. Tag der offenen Tür

tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_21.jpg
Herr Kreideweiß (ESV Lok Elstal) am Grill - Vielen Dank!

Erstmalig veranstalten wir in diesem Schuljahr gleich zwei Tage der offenen Tür, um möglichst vielen Schülern, Eltern und Gästen eine "Begutachtung" unserer Schule zu ermöglichen.

Am 04.12.2010 war es nun so weit: Wieder einmal wurde unter großem Aufwand dieser Tag zu einem Fest gestaltet. Bei herrlichem Winterwetter konnte man sich die Schule ansehen, sich an Kuchen, frischen Waffeln und Kaffee laben oder aber draußen am Feuer stehen bzw. sich eine Bratwurst vom Grill gönnen.

Erfreulich viele Interessierte nutzten diesen Tag zu einer Stipvisite in Elstal. Statt langer Reden wollen wir hier aber lieber Bilder sprechen lassen. Jedoch noch Eines vorweg: Für alle, die am 04.12. keine Zeit hatten, gibt es am 08.01.2011 eine zweite Chance.

 

 

 

 

 

Frau Dr. Scharschmidt begrüßt die zahlreichen Gäste und interessierten Eltern und lädt zu einer Besichtigungstour durch das charmante historische Hauptgebäude, den vollendeten 1. Bauabschnitt und den noch halbfertigen 2. Bauabschnitt unseres Schulerweiterungsbaus ein.

Der Begrüßungsrede folgte ein recht weihnachtlich ausgerichtetes Programm unserer Schüler:

tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_02.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_03.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_04.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_05.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_06.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_07.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_08.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_09.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_10.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_11.jpg

Die Zuschauer genossen das Programm von den Sitzstufen aus oder aus luftiger Höhe.

 

 

 

Unter den Gästen: unser Bürgermeister Holger Schreiber

Im anschließenden Gespräch mit der Schulleiterin versicherte er, dass er die Schule stärker unterstützen wolle.

Die folgenden Bilder geben einen Einblick in die Präsentation der Fachbereiche. Es wurden eine Vielzahl von Schülerarbeiten ausgestellt, Experimente vorgeführt, man konnte mit Feder oder Schreibmaschine schreiben und vieles mehr. Und es lief der Weihnachtsmann mit seinem Engel durch die Schule und verteilte Schokolade.

tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_13.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_14.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_15.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_16.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_17.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_19.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_18.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_22.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_24.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_25.jpg

 

 

 

Luisa (ganz links) ließ es sich nicht nehmen, am Tag der offenen Tür wieder an ihre alte Schule zurück zu kehren. Auch sie hatte eine Rolle in dem Pilotfilm, den die IOS-Filmgruppe unter Leitung von Max Dalichow und Martin Wolf am 5. bis 7. November an der Oberschule gedreht haben.

 

Und noch ein paar Impressionen von an diesem Tag aktiven Schülern:

tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_26.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_34.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_36.jpgtl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_32.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_33.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_37.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_31.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_28.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_29.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_35.jpg tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_27.jpg
tl_files/ose/bilder/veranstaltungen/2010-11/tdot1_30.jpg

Und nicht zuletzt gab es an diesem Tage auch noch ein Geburtstagskind. Prompt gab es ein Ständchen für Antonia.