Oberschule Elstal > Terminkalender > 2012-13 > Kunstprojekt im CJD geht weiter

Elstaler Schüler erstellen Wandrelief

Der Name Heinz Sielmann soll als Relief die Südwand des neuen Schulgebäudes zieren.

In der Woche vom 10.12.2012 bis zum 14.12.2012 arbeitete unsere Klasse am Wandrelief mit dem neuen Namen „Heinz Sielmann Oberschule“. Dort konnten wir unsere eigenen kreativen Ideen zur Gestaltung des Reliefs einbringen. Der Lehrmeister zeigte uns, wie man mit einer Bandsäge umgeht, wie man richtig mit Feilen und Raspeln arbeitet und wie man schleift, sodass die Holzfiguren einen räumlichen Eindruck vermitteln. Die Schüler der  Klasse  9b stellten  in dieser Woche fast drei Teilstücke fertig. Dieses  Projekt hat uns sehr viel Spaß bereitet. Gerne würden wir solche außergewöhnliche Arbeiten wieder einmal machen, da man nicht nur neue Erfahrungen sammelte, sondern  etwas ganz anderes außerhalb der Schule gemacht hat.

Ramona Buchholz und Jasmin Holfert
Klasse 9b

Fotos aus den Projektwochen 3 und 4

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

Fotos von den Projektwochen der 9. Klassen

  • Navigation
<
>

 


tl_files/ose/bilder/dauerhaft/mbjs.jpg
tl_files/ose/bilder/dauerhaft/esf.jpg
tl_files/ose/bilder/dauerhaft/ios.jpg
Dieses Projekt wird im Rahmen der "Initiative Oberschule" (IOS) vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, vom Europäischen Sozialfonds und der Bundesagentur für Arbeit gefördert. Die "Initiative Oberschule" (IOS) unterstützt Kooperationsprojekte zwischen Oberschulen und außerschulischen Partnern, die dazu dienen sollen, die Ausbildungsfähigkeit der Jungen und Mädchen an Oberschulen zu verbessern, ihre Sozialkompetenzen zu stärken und eine bessere Berufsorientierung zu garantieren. Gleichzeitig sollen durch IOS-Projekte die Kompetenzen der Lehrerinnen und Lehrer als wichtige Begleiter der Schülerinnen und Schüler auf dem Weg der Ausbildungsplatzsuche erweitert und die Oberschulen gestärkt werden.