Oberschule Elstal > Terminkalender > 2011-12 > Spiel das Leben

Spiel das Leben

Auch in diesem Schuljahr  konnten die  Schüler der Klassenstufe 7  am Simulationsspiel zur Lebens - und Berufswegeplanung teilnehmen. Sie nahmen die  Rollen junger, berufstätiger Erwachsener an, lernten dadurch vielfältige Berufsbilder und Lebenswege kennen und reflektierten ihre eigenen beruflichen und privaten Wünsche und Ziele. Das zentrale Element des Projekts bestand darin, dass jeder Schüler eine Berufsrolle übernahm. Sie gewannen mit Hilfe von  Materialien, Klassen-diskussionen, Übungen und im Dialog mit dem Projektleiter ein realistisches Bild vom Leben und der Arbeit der Erwachsenen. Während des Spiels erkundeten die Schüler die finanziellen und zeitlichen Auswirkungen des Arbeitens und Wirkens als berufstätiger Mensch in der Gesellschaft.

Dazu arbeiteten sie ihre Schülermappen mit ca. 30 Arbeits-, Aufgaben- und Informationsblätter ab. Sie wurden zu einer Miniaturgesellschaft, während sie wichtige Erfahrungen in ihrem "neuen" Leben machten.  Je länger das Projekt dauerte, desto umfassender wurde ihr Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Bildung, Einkommen und beruflicher sowie persönlicher Zufriedenheit. Im Projekt lernten die Schüler, dass sie, wenn sie nicht planen und das Beste aus ihren Schuljahren machen, vielleicht am Ende mit einem Job und einem Leben dastehen, mit dem sie unglücklich sind.

Zum ersten Mal in unserem Leben machten wir uns so viele Gedanken um unser künftiges berufliches und privates Leben. Das bewirkte  Herr Röhling, der Projektleiter. An dieser Stelle ein großes Dankeschön .

Schüler der Klassenstufe 7

 


tl_files/ose/bilder/dauerhaft/mbjs.jpg
tl_files/ose/bilder/dauerhaft/esf.jpg
tl_files/ose/bilder/dauerhaft/ba.jpg
tl_files/ose/bilder/dauerhaft/ios.jpg
Dieses Projekt wird im Rahmen der "Initiative Oberschule" (IOS) vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, vom Europäischen Sozialfonds und der Bundesagentur für Arbeit gefördert. Die "Initiative Oberschule" (IOS) unterstützt Kooperationsprojekte zwischen Oberschulen und außerschulischen Partnern, die dazu dienen sollen, die Ausbildungsfähigkeit der Jungen und Mädchen an Oberschulen zu verbessern, ihre Sozialkompetenzen zu stärken und eine bessere Berufsorientierung zu garantieren. Gleichzeitig sollen durch IOS-Projekte die Kompetenzen der Lehrerinnen und Lehrer als wichtige Begleiter der Schülerinnen und Schüler auf dem Weg der Ausbildungsplatzsuche erweitert und die Oberschulen gestärkt werden.