< Januar 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
31.01.2020 Halbjahreszeugnisse
03.02.2020 - 09.02.2020 Winterferien
17.02.2020 - 21.02.2020 Praktikum Kl. 10abc
17.02.2020 - 21.02.2020 Praxislernen Kl. 8a
Oberschule Elstal > Terminkalender > 2019-20 > Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Erneut großes Interesse an der Heinz Sielmann Oberschule Elstal

Bereits 2018 gab es ungefähr doppelt so viele Voranmeldungen wie in den letzten Jahren. Doch mit 56 Voranmeldungen konnte der vorjährige Wert nochmals knapp getoppt werden! Mit dieser guten Nachricht öffnete die Heinz Sielmann Oberschule Elstal am 30.11.2019, traditioneller Weise dem Samstag vor dem 1. Advent, ihre Türen von 10 bis 13 Uhr für interessierte Besucher in diesem Schuljahr. Passend zum sonnigen Novembertag startete das begeisternde Programm mit Frau Menzels Schülerinnen und Schülern der Musik AG als auch des Wahlpflichtfaches Darstellen und Gestalten. Zwischendurch glänzte Frau Krügers Tanzgruppe das Publikum mit ihren dynamischen Choreographien. Abschließend hieß Frau Höft, die amtierende Schulleiterin, unsere Besucher während ihrer Eröffnungsrede herzlich willkommen, ehe Herr Kupfer mit einigen hilfsbereiten Schülerinnen und Schülern zur Führung durch das Schulhaus und -gelände einlud.

Ob im Rahmen der Schulführung oder individuell unterwegs, konnten die Gäste mit den Lehrerinnen und Lehrern ebenso wie mit engagierten Schülerinnen und Schülern und Eltern ins Gespräch kommen. Dabei warteten auf besonders neugierige und wissbegierige Besucher zahlreiche Experimente sowie Übungen der entsprechenden Fachbereiche. Die Verköstigung der Gäste mit allerlei vorweihnachtlichen Leckerbissen erfolgte durch Frau Hett vom Humanistischen Freidenkerbund (die Nauner Tafel e.V.) mithilfe höflicher Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie einiger Lehrer.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen und allen Mitwirkenden herzlich für ihren Besuch und wünschen frohe und besinnliche Advents- und Weihnachtstage.

Den diesjährigen Auftakt zum Tag der offenen Tür 2019 gab die Schülerin Celine Schmidt mit einem besinnlichen Klavierstück.

Danach folgten mit Anmoderation und schönem Gesang die Schülerinnen und Schüler aus der Musik AG und dem Wahlpflichtfach Darstellen und Gestalten von Frau Menzel sowie …

… die begeisternde Tanzcrew aus Frau Krügers Tanz AG.

Den Abschluss des Bühnenprogramms machten die Schülerinnen und Schüler von Darstellen und Gestalten mit einem amüsanten Sketch.

Frau Höft, die amtierende Schulleiterin der Heinz Sielmann Oberschule Elstal, begrüßte die zahlreichen Besucher während ihrer informativen Eröffnungsrede zum Tag der offenen Tür 2019.

Anschließend nahmen die Gäste am Schulrundgang, der von unseren Schülerinnen und Schülern geführt wurde, teil oder kamen ganz unvermittelt mit der Schulleitung, den Lehrerinnen und Lehrern sowie Elternsprechern als auch dem schulischem Personal und einigen unserer Kooperationspartner ins Gespräch.

Die Fachbereiche Kunst und Musik präsentierten ihre Exponate, …

… die u.a. von malerischen Erzeugnissen bis hin …

… zu diversen Musikinstrumenten reichen, wie die nächsten Fotos zeigen.

 

 

 

Der Fachbereich Biologie präsentierte den Gästen seine Anatomiemodelle. Selbstverständlich durfte eine Nachbildung des menschliches Skeletts …

… und eines Herzens fehlen.

Der Umgang mit Mikroskopen und …

… einer Lernsoftware, die über Whiteboards abgespielt wird, wurden auch vorgestellt.

Der Fachbereich Französisch zeigte …

… viele seiner Lernmedien, wobei mitunter Audiodateien stark vertreten waren, die für das auditive Lernen förderlich sind.

Besonders gut für das haptische Lernen:
die gegenständlichen Exponate des katholischen Fachbereichs sowie …

… die religiösen Devotionalien (Gegenstände, die der Andacht und der Förderung der Frömmigkeit dienen), …

… die der evangelische Fachbereich ausstellte.

Die fotographische Dokumentation des Tages der offenen Tür durch einen hilfsbereiten Schüler.

Neben den Exponaten des Fachbereichs Informatik, …

… die vom einfachen, manuellen Rechenschieber über eine Schreibmaschine bis hin zu modernen PCs reichen (nur diese sind hier zu sehen

… wurden auch programmierbare Roboterfahrzeuge vorgestellt.

Der Fachbereich Chemie hat vieles zu bieten. So wurden u.a. Modellbaukasten zum Thema Moleküle, Schmelztiegel zur Eisenbearbeitung sowie Bunsenbrenner zur Flammenfärbung präsentiert. Eine Lernsoftware zu den chemischen Gefahrensymbolen und Piktogrammen ist auf diesem Foto zu sehen.

Frau Binder stellte ihre Kreationen aus der Töpferwerkstatt vor.

Traditionell kümmerte sich unser Kooperationspartner der Humanistische Freidenkerbund (die Nauner Tafel e.V.) mit vielen Leckereien um die kulinarische Verköstigung unserer Gäste und der Mitwirkenden.

  • Navigation
<
>