Oberschule Elstal > Terminkalender > 2016-17 > Tag für gesundheitliche Aufklärung

Erfolgreicher Präventionstag an Elstaler Oberschule

In Elstal fand ein Präventionstag statt. Mit dabei unter anderem Sozialministerin Diana Golze (Linke). © privat

Elstal (MOZ) Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie veranstaltete die Oberschule Elstal am vergangenen Mittwoch ihren jährlichen Präventionstag. Höhepunkt war die Rede der Sozialministerin des Landes Brandenburg Diana Golze (LINKE).

"Liebe ist mit das Wichtigste im Leben von Menschen, daher sollte sie unbeschwert sein und nicht unterdrückt werden, egal wen man liebt", so Golze zu den Schülern. Als Projektpartner standen in diesem Jahr die AIDS-Hilfe Potsdam, der Kinderring Berlin, der Verein Katte und das kreisliche Gesundheitsamt zur Verfügung. "Ohne die Unterstützung des Landes und der externen Partner würde dieser Präventionstag nicht stattfinden", so Tobias Bank, Gemeindevertreter aus Wustermark und Initiator des Präventionstages. 

Fünf Jahre ist es mittlerweile her, als der Aktionstag von der Lehrerin Karin Friedrich und dem Gemeindevertreter Tobias Bank (DIE LINKE) ins Leben gerufen wurde. Das Ziel ist stets dasselbe: Die Aufklärung von Schülerinnen und Schülern über die Themen Schwangerschaftsverhütung, sexuell übertragbare Krankheiten und unterschiedliche Facetten von Sexualität.

Die geladenen Gäste und die Mitglieder der Schulgemeinschaft wurden von Frau Menzels Gesangsgruppe musikalisch begrüßt …

… sowie durch die harmonisch gespielten Klavierstücke von Robert Smorra (Klasse 10b) über den Aktionstag hindurch begleitet. 

  • Navigation
<
>